Haus an der Wien

Ein Redevelopment verwandelte das "Haus an der Wien" in der Vorderen Zollamtsstraße 13 in einen modernen Bürokomplex. Sechs bestehende Stockwerke wurden auf den neuesten Stand der Technik gebracht und um ein Geschoss erhöht. Dadurch entstanden Büroflächen in der Nähe des Wiener Stadtzentrums mit ausgezeichneter Infrastruktur und bester Verkehrsanbindung. Das Gebäude ist mit dem LEED Platinium und einem EU Green Building Zertifikat ausgezeichnet.

Ausgeführte Arbeiten:
Lieferung und Installation von Doppelböden mit Unterkonstruktion des mit niedriger Einbauhöhe (Typ 4). total 13'200 m2.  Einsatz von hochverdichteten Spanplatten PSFF-38 sowie Verlegen von verschiedenen Teppichfliesprodukten von Interface. Der Umbau des Bestandsgebäudes bedeutete eine echte Herausforderung für die Projektleitung und Montage.

Auftraggeber:  
Vordere Zollamtstraße 13 GmbH, Wien

Haus an der Wien, Aussenansicht
Haus an der Wien, Eingangsbereich, © Signa
Haus an der Wien, Lichthof, © Signa
Haus an der Wien, Aussenansicht, © Signa
vorheriges nächstes